Nicht einsam …...          
 
sondern gemeinsam        

 

Krankenpflegeverein-Bürgerhilfe-Mönchberg e.V.


Liebe Bürgerinnen und Bürger von Mönchberg und Schmachtenberg,

das neue Jahr hat begonnen und die Digitalisierung nimmt immer mehr Fahrt auf. Digitale Gesundheits- und Pflegeanwendungen (Apps), das E-Rezept und die digitale Pflegeakte beschäftigen uns alle ab diesem Jahr besonders.

Um im Hinblick auf die Digitalisierung eine Zweiklassengesellschaft zu vermeiden, planen wir die Durchführung von Schulungen zum Umgang mit dem Computer, Tablet oder Smartphone und der digitalen Welt für Seniorinnen und Senioren unserer Gemeinde, sowie interessierte Personen.

Sie haben Interesse an einer Schulung? Dann geben Sie uns gerne bis einschließlich 04.03.2022 unter der Telefonnummer der Gemeindeschwester bzw. des Beratungsbüros Bescheid.

Sie möchten uns bei der Planung und Durchführung der Schulungen unterstützen? Prima; wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme unter den genannten Telefonnummern.

Kontakt Gemeindeschester:  0151 – 610 353 38  ACHTUNG NEUE HANDYNUMMER

Kontakt Beratungsbüro:         0151 – 271 660 22


Beratungsbüro:

Aufgrund der aktuellen steigenden Infektionszahlen bei uns im Landkreis, im Rahmen der Corona-Pandemie, wird das Beratungsbüro des Krankenpflegeverein im Rathaus wieder bis auf Weiteres geschlossen.

Eine telefonische Beratung ist vorübergehend unter der bekannten Nummer des Beratungsbüros ( 0151 - 271 660 22 ) möglich.


Gemeindeschwestern:

Ebenso sind ab sofort, aus gleichem Grund, die Hausbesuche der Gemeindeschwester bis auf Weiteres wieder ausgesetzt.

Eine telefonische Beratung ist vorübergehend unter der Nummer der Gemeindeschwester ( 0151 - 610 353 38 ) möglich.


Fahrdienste:

Aus dem gleichen Grund, können die Fahrdienste durch den Krankenpflegeverein-Bürgerhilfe-Mönchberg e.V. nur nach der vorherigen Genehmigung des 1. Vorsitzenden und den aktuell gültigen Corona-Hygieneregeln durchgeführt werden.

Eine telefonische Anfrage ist unter der Nummer 09374 - 2439 möglich.





Der Krankenpflegeverein bekam aktuell zwei sehr gut erhaltene E-Mobile für Senioren geschenkt. Dem Spender, Herrn Wolfram Hagel, hierfür ein herzliches Vergelt’s Gott.

Die Weitergabe dieser E-Mobile soll an Personen mit eingeschränkter Bewegungs- bzw. Gehfähigkeit erfolgen. Die Details hierzu können in einem individuellen Gespräch geklärt werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unseren 1. Vorsitzenden, Herrn Karl-Heinz Hegmann, unter der Tel.-Nr. 09374-2439.

Die E-Mobile stellen wir leihweise gegen Übernahme der Unkosten (Versicherung) gerne zur Verfügung.

Ein E-Rollstuhl wurde frei und kann ebenfalls wieder ausgeliehen werden.

  






Bild: 1. Vorsitzender Karl-Heinz Hegmann links, Spender Wolfram Hagel rechts


















































































































 

 

08910


Impressum

Kontakt