Nicht einsam …...          
 
sondern gemeinsam        

 

Krankenpflegeverein-Bürgerhilfe-Mönchberg e.V.


Beratungsbüro:

Aufgrund der aktuellen steigenden Infektionszahlen bei uns im Landkreis, im Rahmen der Corona-Pandemie, wird das Beratungsbüro des Krankenpflegeverein im Rathaus wieder bis auf Weiteres geschlossen.

Eine telefonische Beratung ist vorübergehend unter der bekannten Nummer des Beratungsbüros ( 0151 - 27166022 ) möglich.


Gemeindeschwestern:

Ebenso sind ab sofort, aus gleichem Grund, die Hausbesuche der Gemeindeschwester bis auf Weiteres wieder ausgesetzt.

Eine telefonische Beratung ist vorübergehend unter der Nummer der Gemeindeschwester ( 0160 - 6861616 ) möglich.


Fahrdienste:

Aus dem gleichen Grund, können die Fahrdienste durch den Krankenpflegeverein-Bürgerhilfe-Mönchberg e.V. nur nach der vorherigen Genehmigung des 1. Vorsitzenden und den aktuell gültigen Corona-Hygieneregeln durchgeführt werden.

Eine telefonische Anfrage ist unter der Nummer 09374 - 2439 möglich.





Der Krankenpflegeverein bekam aktuell zwei sehr gut erhaltene E-Mobile für Senioren geschenkt. Dem Spender, Herrn Wolfram Hagel, hierfür ein herzliches Vergelt’s Gott.

Die Weitergabe dieser E-Mobile soll an Personen mit eingeschränkter Bewegungs- bzw. Gehfähigkeit erfolgen. Die Details hierzu können in einem individuellen Gespräch geklärt werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unseren 1. Vorsitzenden, Herrn Karl-Heinz Hegmann, unter der Tel.-Nr. 09374-2439.

Die E-Mobile stellen wir leihweise gegen Übernahme der Unkosten (Versicherung) gerne zur Verfügung.

Ein E-Rollstuhl wurde frei und kann ebenfalls wieder ausgeliehen werden.

  






Bild: 1. Vorsitzender Karl-Heinz Hegmann links, Spender Wolfram Hagel rechts


















































































































 

 

06591


Impressum

Kontakt